Erstes LEGO Overwatch Twitch Rivals Turnier

LEGO kooperiert für den guten Zweck mit Computerspielentwickler und -publisher Blizzard und dem Live-Streaming-Videoportal. Das Twitch Rivals Tournament tragen acht internationale Overwatch-Streamer am 25. Juli von 18:00 bis 21:00 Uhr aus.

LEGO spendet an wohltätige Organisationen, die die jeweiligen Gewinner dann auswählen können.

LEGO stellt kartonweise Sets zur Verfügung. Die Wohltätigkeitsorganisationen sind Tots (US), Ronald McDonald House Charities (US), Connecticut Children’s Medical Center (US), Toy Bank(US), Giving People (SWE), Dein München (DE), Cèkedubonheur (FR) und Fairy Bricks (UK).

Sten Funder Lysdahl, Senior Marketing Manager bei der LEGO Group, sagte:

„Wir suchen ständig nach neuen Wegen, um unsere Fans zu begeistern und zu begeistern, und wir freuen uns, Teil dieses ersten Twitch Rivals-Turniers seiner Art zu sein. Zusammen mit Blizzard, Twitch und Initiative, die eine Schlüsselrolle bei der Einrichtung gespielt haben, hoffen wir, einen neuen Ansatz zu finden, um mit unseren fantastischen LEGO- und Overwatch-Fans in Kontakt zu treten. “

Wie es funktioniert

Ausgewählte Overwatch-Streamer werden eingeladen, ein Community-Team für ein eintägiges Turnier in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Schweden zu leiten. Bei jedem regionalen Wettbewerb gibt es vier Robin-Runden, in denen für jeden von ihnen errungenen Sieg Punkte gesammelt werden. Am Ende jedes regionalen Wettbewerbs wird ein ultimativer regionaler Overwatch LEGO Gewinner gekürt. Jeder regionale Gewinner hat dann die Möglichkeit, eine lokale Wohltätigkeitsorganisation zu wählen, für die die LEGO Gruppe eine Spende von LEGO Boxen zur Verfügung stellt.

„Wir wollten dem Turnier einen zusätzlichen LEGO Touch verleihen und den Mannschaftskapitänen die Möglichkeit geben, ihren Sieg auch mit anderen Kindern zu teilen. Aus diesem Grund glauben wir, dass die Spenden die besten Preise für die Gewinner sind.“, sagte Sten.

Das Twitch Rivals-Turnier bietet benutzerdefinierte Workshop-Spielmodi, die von der Community erstellt wurden und den Zuschauern einen unterhaltsamen und amüsanten Wettbewerb bieten soll. Workshop-Spielmodi, die im Wettbewerb vorgestellt werden, umfassen 10k Damage FFA, Steal the Crown, Freeze Tag und Play as 2 Heroes.

Die konkurrierenden Overwatch-Streamer sind:

  • HighScoresHeroes (DE)
  • Fran (US)
  • Valkia (UK)
  • AnnieFuchsia (Nordics)
  • AlphaCast (FR)
  • Fareeha (US)
  • Emongg (US)
  • Aspen (US)

Wo kann man das Turnier sehen?

HighScoreHeroes Banner
Klick zum Twitch-Kanal von HighScoreHeroes!

Sascha von HighScoresHeroes wird das deutsche Team in dem Turnier anführen und für eine lokale Wohltätigkeitsorganisation die Preise erspielen. Daher solltet ihr unbedingt die HighScoresHeroes bei dem Turnier unterstützen, falls ihr zuschauen möchtet. Das Twitch Rivals Tournament wird am Donnerstag, dem 25. Juli von 18:00 bis 21:00 Uhr live übertragen.

Das deutsche Team besteht laut vorläufiger Aussage von Sascha in seinem heutigen Geburtstagsstream aus den bekannten YouTubern und Streamern:

Ich persönlich freue mich schon sehr auf das Event. Das wird sicher spaßig und sehr unterhaltsam. Auch wenn ich sonst nicht wirklich häufig Let’s Plays oder Gaming-Livestreams schaue, finde ich solche besonderen Live-Events immer wieder toll. Und der gute Zweck ist immer ein guter Grund auch die Unterstützung beizutragen.

Schaut ihr Gaming-Livestreams? Habt ihr schon mal ein Overwatch-Event live verfolgt? Werdet ihr bei diesem Turnier zuschauen, auch wenn nur die Preise von LEGO gestellt werden? Oder interessieren euch weder Overwatch noch Livestreams?

Über Ryk Thiem 92 Artikel
Aloha. Mein Name ist Ryk Thiem. Geek. Methusalem. Spielkind. Catlover. AFOL. Instagramposter. Gelegenheitsblogger. Unzuverlässiger Podcaster. Teilzeit-YouTuber.

6 Kommentare

  1. Jetzt muss man nur noch warten bis die ersten Kommentare sagen „Jaja, so wird Lego ihre Sachen los, die wie Blei in den Regalen liegen – von wegen Wohltätigkeit, das ist doch pures Abschieben von Restpostenmüll“ aber nicht hier im Blog 🙂

    Ich finde die Aktion gut, ich schaue Sascha auch hin und wieder aber Turniere anschauen ist mir doch immer zu fade und ist mit meinen eigenen Arbeits-und Zockerzeiten nicht vereinbar aber dennoch wünsch ich unserem deutschen Team viel Glück und drück Sascha die Daumen – toi toi toi !

  2. Ich hab keinen blassen Schimmer, worum es bei Overwatch geht. Das einzige, was ich hin und wieder spiele, sind Grafikadventures… wird aber auch immer seltener.

  3. Um die Fragen zu beantworten: Ich habe bis heute keine Ahnung, was Overwatch ist, bzw habe ich noch keine Bewegtbilder gesehen.
    Kennen nur League of Legends oder Fortnite.
    Aber wurscht, finde es ob, dass Lego das durchzieht, wenn auch der Ausflug insgesamt gefloppt ist. Aber noch ein paar Charity Schlagzeilen zu machen steht jedem Unternehmen zu.

    • Ob es ein Flopp ist, ist ja noch nicht ganz klar.
      Sicher, die Sets mögen im freien Handel gerade nicht mies laufen, weil sie schlecht promotet scheinen und die Händler nicht wissen damit anzufangen oder einzuorden – vielleicht ein Grund warum Lego die Sets zurückholt, aber das ist noch nicht der Zeitpunkt ein Urteil zu fällen, da wir nicht wissen ob Lego mit Blizzard zusammen andere Wege findet um die Sets dort anzubieten wo sie eher auf Fans von Overwatch treffen.

      Die Serie wird nie ein Brüller werden, dazu ist die OW Merch Kiste zu gefüllt von anderen Dingen die sich gegenseitig und zu Lego in Konkurenz stehen, aber ob es wirklich ein Flopp sein wird im großen Ganzen, dazu ist es noch zu früh, gerade wenn man bedenkt das für 2020 nochmal ein Schwung an Sets anstehen, wenn auch noch nicht offiziell angekündigt, was Lego noch die Option offen läßt sie zu canceln aber zumindest eines der neuen Sets für August/September , das Hammond Set, hat in den Kommentaren bereits Fans gefunden jenseits von Overwatch – ganz verloren scheint da noch nichts 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*